Mit cleveren Backhelfern gelingen Torten, Kuchen und Co. immer

Eines der wichtigsten Backutensilien beim Aufschichten von Torten ist ein stabiler Tortenring.Ob erfrischende Maracuja-Torte, klassische Schwarzwälder Kirsch oder eine cremige Mandeltorte mit Mascarponecreme: Leckere Backrezepte gibt es viele – und Hobby-Bäcker probieren gerne immer wieder neue Varianten aus. Damit die süße Verführung aber auch gelingt und gut aussieht, sind nicht nur die Zutaten wichtig, sondern auch die Küchenhelfer. Ob passende Backform, Kuchengitter zum Auskühlen des Bodens, Tortenheber zum Anheben des Gebäcks oder Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen zum Verzieren der Torten: Sie alle tragen zum Back-Gelingen bei. „Mit cleveren Backhelfern gelingen Torten, Kuchen und Co. immer“ weiterlesen

Lebenshaltungskosten: Die eigenen Ausgaben online mit Durchschnittshaushalten vergleichen

Referenzbudgets bieten den Haushalten Orientierung, um das eigene Budget kritisch zu überprüfen.Mit den sogenannten Referenzbudgets stehen Vergleichswerte für jeden Haushalt in Deutschland zur Verfügung. Wissenschaftler haben die Daten aus Erhebungen des Statistischen Bundesamtes zusammengestellt und für unterschiedliche Haushaltstypen errechnet. Geld und Haushalt, der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe, hat dieses Projekt der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) von Beginn an unterstützt und stellt die Ergebnisse interessierten Verbrauchern unter www.referenzbudgets.de zur Verfügung. „Lebenshaltungskosten: Die eigenen Ausgaben online mit Durchschnittshaushalten vergleichen“ weiterlesen

Hausbau: Eigenleistungen nicht überschätzen – Worauf angehende Immobilienbesitzer beim Hausbau oder Kauf achten sollten

Vor der Entscheidung für den Haubau oder den Kauf einer Immobilie ist gründliches Rechnen gefragt. Je mehr Eigenkapital die Immobilieninteressenten einbringen, desto sicherer ist die FinanzierungBeim Thema Eigenleistungen sollten sich Bauherren nicht überschätzen, empfiehlt Anne Ahler, Spezialistin für Baufinanzierung bei Dr. Klein. Realistisch sei es, fünf bis zehn Prozent der Darlehenssumme als Eigenleistung einzubringen. „Wer in seinem Leben bisher kaum selbst Hand angelegt hat, sollte nicht das Gros beim Hausbau eigenhändig umsetzen wollen“, erklärt Ahler. „Hausbau: Eigenleistungen nicht überschätzen – Worauf angehende Immobilienbesitzer beim Hausbau oder Kauf achten sollten“ weiterlesen

Wohngesundheit spielt beim Neubau eine wichtige Rolle

Häuser mit einer ökologischen Gebäudehülle aus Holz bieten einen guten Dämm- und Schallschutz.Wer einen Neubau plant, kann von vornherein Einfluss auf die Wohngesundheit nehmen. Die vorwiegende Verwendung von Naturbaustoffen und der Verzicht auf billige Materialien können hier einen entscheidenden Vorteil bringen. Wenn es um den Innenausbau geht, stehen Naturfarben bzw. Baustoffe, die mit einem der Umweltlabels ausgezeichnet sind, ganz oben auf der Checkliste. Bauherren können beispielsweise auf diese verlässlichen Qualitätszeichen achten: Der Blaue Umweltengel, Natureplus, TÜV Siegel. „Wohngesundheit spielt beim Neubau eine wichtige Rolle“ weiterlesen

Vorsicht bei Billig-Gewächshäusern

Entscheidend beim Gewächshaus ist und bleibt das Innenleben im Zusammenspiel von Klima und Raum.Bei vielen Hobbygärtnern, die Spaß an der Pflanzenzucht gewonnen haben, kommt das erste Gewächshaus aus dem Baumarkt und wird in Eigenregie zusammen montiert. Der große Nachteil gegenüber hochwertigen Modellen: Die Häuser sind nicht besonders ansehnlich und vor allem nicht besonders wetterfest, die Leichtbauteile können größeren Wetterkapriolen mit Sturm und Wind oftmals nicht standhalten. Von daher ist es besser, von vornherein auf hochwertige Qualität zu setzen. „Vorsicht bei Billig-Gewächshäusern“ weiterlesen

Bei den Kachelofentagen im Oktober kann man sich auch über Gaskamine informieren

Gaskachelöfen, Gaskamine und Gaskaminöfen passen in moderne Architektur- und Lebenskonzepte, besonders im städtischen Raum.Gaskachelöfen, Gaskamine und Gaskaminöfen werden als Lifestyle-Geräte mit Hightech-Komfort immer beliebter. Sie passen in moderne Architektur- und Lebenskonzepte, besonders im städtischen Raum. Wer wenig Zeit hat, nicht mit Holz heizen möchte oder durch Vorschriften nicht darf, für den sind Gasfeuerstätten die Alternative. Sie bieten einen sauberen Betrieb, hohe Flexibilität und Wärmekomfort mit einem echten Flammenbild, das kaum von einem Holzfeuer zu unterscheiden ist. „Bei den Kachelofentagen im Oktober kann man sich auch über Gaskamine informieren“ weiterlesen