Gasgrill: Sicheres Grillen mit Gas

Gasgrill im Garten

Sommerzeit = Grillzeit! Immer mehr Hobby-Griller grillen nicht mit Holzkohle, sondern mit Flüssiggas. Kein Wunder, ein Gasgrill ist schnell angeheizt und eine saubere Sache. Doch beschleicht so manchen Gas-Neuling beim Anblick der der Gasflasche ein mulmiges Gefühl. Ist das wirklich sicher? Grundsätzlich lautet die Antwort darauf: Ja, sofern einige Sicherheitsanforderungen beachtet werden. „Gasgrill: Sicheres Grillen mit Gas“ weiterlesen

Unverwechselbar: Naturholzmöbel im Badezimmer

Naturholzmöbel im Badezimmer

Was ist „drin“ in den Möbelstücken, mit welchen Chemikalien wurden sie behandelt, auf welche Weise sind die Oberflächen beschichtet worden? Immer mehr Verbraucher schauen beim Möbelkauf genau hin, allein schon, um sich nicht unfreiwillig Emissionen ins Haus zu holen, die das Raumklima beeinträchtigen könnten. „Immer mehr Verbraucher legen heutzutage Wert auf Wohngesundheit und Möbelstücke möglichst ohne Chemie. Natürliche Materialien wie Naturholz, schonend und handwerklich verarbeitet, liegen bei der Wohnungseinrichtung im Trend“, beschreibt Möbelhersteller Voglauer den angesagten Stil. Das gilt nicht nur für den Wohnbereich, sondern ebenso beispielsweise für das Badezimmer. „Unverwechselbar: Naturholzmöbel im Badezimmer“ weiterlesen

Heizung: Mieten statt kaufen

Eine Heizung mieten statt kaufen

Wer in den eigenen vier Wänden nicht frieren möchte, kann auf den Zwiebellook setzen und sich in mehrere Bekleidungsschichten hüllen. Oder die Heizung bis zum Anschlag aufdrehen. Beide Varianten sind weder angenehm noch sinnvoll. Clever dagegen ist, rechtzeitig in eine moderne Wärmeanlage zu investieren und angenehme Temperaturen zu überschaubaren Kosten zu genießen. „Heizung: Mieten statt kaufen“ weiterlesen

Gibt es eine Renaissance der Stromheizung?

Flächenheizung an der Decke

Einst verpönt als Energielieferant für Nachtspeicherheizungen wird Strom durch moderne Wärmekonzepte und den geringen Energiebedarf im Neubau zum Heizen des Zuhauses wieder interessant. Elektrische Niedertemperatur-Flächenheizungen erobern zunehmend den Neubaubereich, da neben der hohen Energieeffizienz auch die Anschaffungskosten sehr gering sind. Man spart sich die Kosten für eine Wärmepumpe oder Therme, für den Schornstein, Heizraum und die Verteilertechnik. „Gibt es eine Renaissance der Stromheizung?“ weiterlesen

dena: Energiewende im Gebäudebereich stagniert

Entwicklung des Endenergieverbrauchs für Raumwärme und Warmwasser.

Der Endenergieverbrauch in Wohn- und Nichtwohngebäuden stagniert im Zeitraum 2010 bis 2016 auf hohem Niveau. Das geht aus dem neuen Gebäudereport 2018 der Deutschen Energie-Agentur (dena) hervor. Der Effizienztrend der Jahre 2002 bis 2010, in denen der Energieverbrauch in Gebäuden um 20 Prozent reduziert wurde, scheint damit vorbei zu sein. „dena: Energiewende im Gebäudebereich stagniert“ weiterlesen

Der Garten ein Paradies für Zecken, so schützen Sie sich vor der Gefahr im Gras

Zecke die Gefahr im Garten

Hinaus ins Freie: In der warmen Jahreszeit gilt dieses Motto nicht nur für Kinder, denn auch die meisten Erwachsenen erholen sich am liebsten in der Natur. Ein Aufenthalt an der frischen Luft hält fit, man stärkt die Widerstandskräfte und hat Spaß bei Spiel und Sport. Das Ganze hat nur einen Haken: In der Natur lauern mittlerweile vermehrt Zecken. Durch einen Stich können bis zu 50 verschiedene Krankheitserreger übertragen werden. Speziell bei FSME treten im schlimmsten Fall Gehirn-, Hirnhaut- und Entzündungen des zentralen Nervensystems auf, in deren Verlauf es zu schweren Bewusstseinsstörungen und Lähmungen kommen kann. Forscher konnten nun nachweisen, dass die Risiken nicht mehr nur im Wald und auf der Wiese bestehen – Zecken breiten sich auch in gepflegten Gärten aus. „Der Garten ein Paradies für Zecken, so schützen Sie sich vor der Gefahr im Gras“ weiterlesen