Tipps für den Garten: Der eigene Kompost ist im Trend und bietet viele Vorteile

Häcksler

Alles in der Natur folgt einem Kreislauf. Pflanzen, die heute verblühen, werden schon kurze Zeit später wieder zum Nährstofflieferanten für neues Wachstum. Warum also Düngemittel kaufen, wenn man ganz einfach selbst für einen Naturdünger sorgen kann? Der Komposthaufen, den viele noch aus Omas Garten kennen, liegt heute wieder im Trend. Damit verbinden sich gleich mehrere Vorteile: Der selbst gewonnene Humus gibt dem Boden viele wertvolle Nährstoffe zurück, man spart Geld und weiß zudem, was „drin“ ist im verwendeten Dünger. Kompostieren ist denkbar einfach, wenn man für die passende Grundausstattung sorgt und etwas Geduld mitbringt. „Tipps für den Garten: Der eigene Kompost ist im Trend und bietet viele Vorteile“ weiterlesen

Renovieren: Keine Wandfarbe ist so flexibel wie Weiß

Ein starker Farbkontrast wie mit Lila, Beere oder Violett schafft ein stylisches Ambiente.

Keine Wandfarbe ist so flexibel wie Weiß. Sie passt zu jedem Einrichtungsstil, ist besonders ästhetisch und vor allem zeitlos. Denn an Weiß sieht man sich nie satt. Und das Beste: Der Klassiker lässt sich mit jeder Farbe kombinieren! Zusammen mit einer prägnanten Farbe als Akzent können Sie dem Raum den gewünschten Charakterzug verleihen. Ob zurückgenommen und edel, gemütlich oder urban minimalistisch: Die Mischung macht’s! „Renovieren: Keine Wandfarbe ist so flexibel wie Weiß“ weiterlesen

Senioren: Ein Treppenlift ist das perfekte Hilfsmittel im Alltag

Treppenlift im Wohnzimmer

Das Leben im Alter sollte ein echter Genuss sein. Zeit für Hobbys, Reisen, Freunde und Familie, die Möglichkeiten sind vielfältig, wenn man vorausschauend plant. Viele beginnen damit schon, wenn der Ruhestand noch in ferner Zukunft liegt. Tatsache ist aber auch, dass wichtige Entscheidungen, die mit dem Alter zu tun haben, häufig aufgeschoben werden. „Senioren: Ein Treppenlift ist das perfekte Hilfsmittel im Alltag“ weiterlesen

Jeder Kachelofen von Harald Inderwies ist ein Unikat

Kachelofen von Inderwies Keramik

1958 postulierte der österreichische Künstler und Architekt Friedensreich Hundertwasser das „Fensterrecht“. Demnach soll jeder Bewohner eines Hauses die Fassade rund um sein Fenster so weit individuell gestalten dürfen, wie sein Arm reicht. Nichts war dem Baumeister verhasster als Monotonie und Rastersysteme. Seine Werke – ob „Die grüne Zitadelle von Magdeburg“, eine Wohnhausanlage in Wien oder eine Schlammverwertungsanlage in Osaka – kennzeichnen „nicht-reglementierte Unregelmäßigkeiten“ und organische Formen, die eins werden mit ihrer Umgebung. Damit „menschengerechtere Architektur“ zu schaffen, war Hundertwassers großes Anliegen. „Jeder Kachelofen von Harald Inderwies ist ein Unikat“ weiterlesen

Viel Stauraum und kurze Wege in der Küche

Eckschrank für die Küche

In der Küche fehlt es meist an ausreichendem Platz. So verwundert es auch nicht, dass ein Großteil der Küchenkäufer im Nachhinein feststellt, dass ihre neue Küche zu wenig Stauraum hat. Das liegt zum einen daran, dass schon bei der Planung der künftige Bedarf nicht ausreichend kalkuliert wird. Zum anderen geht durch falsche Dimensionierung, Anordnung und Einteilung von Schränken viel Raum verloren. Genau darauf haben sich Hersteller wie Blum spezialisiert. Sie bieten für Küchenschränke eine Reihe von Auszügen und Inneneinrichtungen an, mit denen Stauraum sinnvoll genutzt werden kann. „Viel Stauraum und kurze Wege in der Küche“ weiterlesen

Moderne Designlösungen können zum Blickfang in bodengleichen Bädern werden

Bodengleiche, barrierefreie Dusche

Eine ebenerdige Dusche ist zentraler Bestandteil eines jeden barrierefreien Badezimmers – und das nicht nur wegen ihres Komforts. Eine schwellenlose Duschfläche lässt den Raum außerdem großzügiger und offener wirken. Designroste für die Ablaufrinnen setzen darüber hinaus stilvolle Akzente im Bad, während ein normgerechtes Abdichtungssystem für Sicherheit sorgt. „Moderne Designlösungen können zum Blickfang in bodengleichen Bädern werden“ weiterlesen