Plissees, die Alternative zu langweiligen Gardinen

Moderne Plissees statt Gardinen
Fensterdekorationen mit zarten Plissees ©djd/gardella-home.com

Es muss ja nicht immer Urlaub im Ausland oder einer anderen Region Deutschlands sein, warum nicht einen Teil des Urlaubs in den eigenen vier Wänden verbringen? Eine gute Gelegenheit die lange geplanten und immer wieder aufgeschobenen Verschönerungen im und am Haus anzugehen. Wie wäre es denn mit einer neuen Fensterdekoration? Zarte Waben- oder Diamantplissees sind aktuell in Mode.

Plissees die elegante Fensterdekorationen für Selbermacher

Die eleganten Plissees kann man sich schnell ans Fenster zaubern, auch ohne handwerkliche Vorkenntnisse. Im Webshop von Gardella Home beispielsweise gibt es Plissees in einer Vielzahl von vorgefertigten Maßen für typische Fenstergrößen und praktische Montagevideos sind gleich mit dabei. Und wenn kein Standardmaß passt, dann kann man sich die Plissees preiswert auf Maß anfertigen lassen, die Kosten hierfür betragen nur 15,– Euro.

Plissees ohne Beschädigung anbringen

Einfache Montage ist ein Vorteil von Plissees
Einfache Montage ©djd/gardella-home.com

Nicht nur für Mieter ist es wichtig, dass die Befestigung der Systeme ohne Beschädigungen möglich ist, zum Beispiel mit Klemmhaltern oder Klebepads. So kann man die Sonnenschutzsysteme schnell und spurlos wieder entfernen.

Man sollte Plissees die an Kunststoffseilen geführt werden bevorzugen, das bietet zwei Vorteile: Sie pendeln bei gekipptem Fenster nicht und lassen sich sowohl von oben als auch von unten öffnen und schließen. Dadurch kann man die Lichtstimmung im Raum perfekt anpassen.

Wabenplissees ein Look mit Zusatznutzen

 Wabenplissees als Sonnenschutz
Wabenplissees als Sonnenschutz ©djd/Gardella

Wabenplissees in verschiedenen zarten Farbtönen geben dem Fenster nicht nur einen attraktiven Rahmen, sie bieten auch praktische Vorteile. Neben dem Schutz vor der Hitzeeinstrahlung im Sommer halten sie im Winter die Wärme besser im Haus. Denn die Luftkammern verbessern die Wärmedämmung an den Fenstern. Zusätzlich wirkt das zarte Polyestergewebe schallabsorbierend und verbessert die Raumakustik spürbar.

Thorsten Wöckener mit Material von: djd und Gardella Establishment